SoftMaker logo

NEU: SoftMaker Office 2018
kostenlos für Schule und Ausbildung

SoftMaker bietet Schulen, Berufsschulen und Hochschulen weltweit kostenlos SoftMaker Office 2018 für Windows und Linux an. Eine derartige Lizenz ermöglicht die Installation und Nutzung der Software auf allen PCs der jeweiligen Bildungseinrichtung.

Lehrkräfte, die an staatlich anerkannten allgemein- oder berufsbildenden Schulen unterrichten, erhalten SoftMaker Office 2018 kostenlos zur eigenen Nutzung.

Schüler an staatlich anerkannten allgemein- oder berufsbildenden Schulen sowie Studenten an Hochschulen erhalten SoftMaker Office 2018 zur eigenen Nutzung zum einem stark herabgesetzten Preis. Derartige Bestellungen müssen über eine Schule oder eine Lehrkraft abgewickelt werden.

Lizenzen

Schulen

Dies ist eine Campuslizenz zum Einsatz der Software auf beliebig vielen Computern einer Schule. Die Software darf sowohl für die Ausbildung als auch in der Verwaltung genutzt werden.

Sie dürfen die Nutzungsrechte an der Software nicht an andere übertragen.

Lehrkräfte

Dies ist eine Einzelanwenderlizenz, die einer Lehrkraft das Recht gibt, die Software auf ihrem eigenen Computern einzusetzen. Die Software darf nur durch Sie selbst und ausschließlich für nicht gewinnorientierte Aufgaben genutzt werden.

Sie dürfen die Nutzungsrechte an der Software nicht an andere übertragen.

Hochschulen

Dies ist eine Campuslizenz zum Einsatz der Software auf beliebig vielen Computern eines Lehrstuhls. Die Software darf sowohl für die Ausbildung als auch in der Verwaltung genutzt werden.

Sie dürfen die Nutzungsrechte an der Software nicht an andere übertragen.

Schüler und Studenten

Dies ist eine Einzelanwenderlizenz, die einem Schüler oder Studenten das Recht gibt, die Software auf seinen eigenen Computern einzusetzen. Die Software darf nur durch Sie selbst und ausschließlich für nicht gewinnorientierte Aufgaben genutzt werden.

Sie dürfen die Nutzungsrechte an der Software nicht an andere übertragen.

Berechtigungsnachweis

Nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, müssen Sie einen Beleg per Fax oder E-Mail einsenden, um Ihre Berechtigung zum Bezug einer Schullizenz nachzuweisen. Akzeptable Belege werden Ihnen vom Bestellsystem vor Aufgabe Ihrer Bestellung genannt.