SoftMaker logo

Liebe SoftMaker-Kunden,

im zweiten Teil unserer Serie beschäftigen wir uns mit den neuen Dateiformaten von SoftMaker Office 2018. Wie Sie vielleicht schon wissen, verwendet unser neues Officepaket nativ die Microsoft-Formate DOCX, XLSX und PPTX. Warum wir uns zu diesem Schritt entschlossen haben und weshalb Sie als Anwender davon profitieren, erfahren Sie in diesem Artikel.

Außerdem stellen wir Ihnen ein praktisches Feature vor, das Sie vielleicht von Ihrem Webbrowser kennen. Viel Spaß beim Lesen!

Liebe SoftMaker-Kunden,

Thunderbird 52 ist da und ab sofort für Anwender von SoftMaker Office 2016 als kostenloses Update verfügbar.

Neben Fehlerkorrekturen bietet die neue Version eine Reihe neuer Features. Im Zuge der Veröffentlichung haben wir die SoftMaker-Add-ons an die neue Thunderbird-Version angepasst.

Die wichtigsten Verbesserungen bei Thunderbird haben wir in diesem Blogbeitrag für Sie zusammengefasst.

 

Liebe SoftMaker-Kunden,

seit Kurzem gibt es von SoftMaker ein neues Programm: FlexiPDF 2017, den PDF-Allrounder, der Sie PDF-Dateien so komfortabel wie mit einer Textverarbeitung bearbeiten lässt.

In diesem Blogbeitrag wollen wir zeigen, wie Ihnen FlexiPDF bei der täglichen Arbeit helfen kann. Dazu führen wir Sie Schritt für Schritt durch diesen leistungsfähigen PDF-Editor und stellen wichtige Funktionen vor.

Freitag, 21 Oktober 2016 08:00

Tablets im Klassenzimmer

Liebe SoftMaker-Kunden,

die Schüler und Schülerinnen der Friedrich-Staedtler-Schule in Nürnberg-Neunhof können sich seit dem letzten Schuljahr über ein ganz besonderes Lehrmittel freuen: SoftMaker hat zwei Klassen der Grundschule komplett mit modernen Tablet-Computern ausgestattet.

Donnerstag, 29 September 2016 08:00

Herbst-Update für SoftMaker Office 2016

Liebe SoftMaker-Kunden,

es ist so weit – das große Herbst-Update von SoftMaker Office 2016 ist da. Damit wird Ihr Office-Paket noch benutzerfreundlicher und ist nun optimal an Windows 10 angepasst.

Im Folgenden möchten wir Ihnen zeigen, welche Neuerungen Ihnen das Update über Bugfixes hinaus bietet.

Liebe SoftMaker-Kunden,

im zweiten Teil unserer Serie „Tipps und Tricks“ erklärt Ihnen unser Gastautor und SoftMaker-Volunteer Klaus Bailly, wie Sie ein umfangreiches TextMaker-Dokument in Form einer Broschüre drucken können – also so, dass beispielsweise auf DIN-A4-Blättern im Querformat jeweils links und rechts eine Seite steht. Das Ziel ist, im Ausdruck einen Stapel Blätter zu bekommen, der nur noch in der Mitte gefaltet werden muss, um ein Booklet zu erhalten.

Liebe SoftMaker-Kunden,

von Zeit zu Zeit möchten wir Ihnen in unserem Blog gezielt Hilfestellung zur Nutzung von SoftMaker Office anbieten, damit Sie unser Officepaket optimal einsetzen können. Wir werden uns mit häufig gestellten Fragen auseinandersetzen und die Lösung Schritt für Schritt erläutern.

Den ersten Teil unserer neuen Blog-Rubrik widmen wir dem ...

Drucken von Tabellen in PlanMaker 2016

Wie gehen Sie beispielsweise vor, wenn eine Tabelle beim Ausdruck nicht ganz auf eine Seite passt oder wenn statt der gesamten Tabelle nur ein bestimmter Ausschnitt gedruckt werden soll?

Fußball-EM? Maunz!

Ihr Lieben, ich bin’s mal wieder, Euer Lieblingskater und der Regent im SoftMaker-Imperium. Ich habe ausnahmsweise mal etwas Zeit zwischen all dem Stress mit Fressen, Schlafen, durch Büros trippeln und Haare überall hinterlassen. Das muss genutzt werden, drum hämmere ich flugs mit der Pfote ein paar Zeilen zur Fußball-EM in Frankreich ein.

Wusstet Ihr eigentlich, dass ich Fußball-Fan bin? Ich könnte mich stundenlang auf der Couch fläzen, mich kraulen lassen, ab und an ein paar Snacks futtern und dabei Fußball im TV sehen. Wie die kleinen Männchen da eifrig hin- und herflitzen und einer weißen Kugel nachjagen, das ist schon inspirierend...

Ich sollte mir auch mal wieder ein Wollknäuel schnappen und damit rumtoben, denke ich mir dann ... andererseits: das ist mir das dann doch zuviel Stress.

Nun hat also die Europameisterschaft begonnen, und die anderen SoftMakers und ich sind mittendrin.

Liebe SoftMaker-Kunden,

ein neuer „Donnervogel“ ist gelandet: Thunderbird bietet in der frisch veröffentlichten Version 45.1 nicht nur Fehlerkorrekturen, sondern auch zahlreiche Funktionsverbesserungen. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, was jetzt mit Thunderbird noch besser geht.

Von dem Versionssprung bei Thunderbird profitieren natürlich auch alle Anwender von SoftMaker Office 2016. Schauen Sie gleich in Ihrem Thunderbird nach, ob Sie "up-to-date" sind: Rufen Sie im Hilfe-Menü den Befehl Über Thunderbird auf und klicken Sie dann auf Nach Updates suchen.

Als Nächstes sollten Sie die SoftMaker-Add-ons auf den aktuellen Stand bringen. Denn nur die neuesten Versionen sind kompatibel mit Thunderbird 45.1. Das geht so: In Thunderbird wechseln Sie mit Extras > Add-ons in den Add-on-Manager. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol rechts oben und wählen Sie aus dem erscheinenden Menü den Befehl Auf Updates überprüfen.

Was ist nun aber neu in Thunderbird 45.1? Lesen Sie weiter ...