SoftMaker logo

Bytes und mehr

"Bytes und mehr:" Wir begrüßen unseren neuen Kolumnisten Gerald Himmelein

Liebe SoftMaker-Kunden,

wir machen unseren Blog noch nützlicher für Sie: Ab sofort behandeln wir nicht nur Themen rund um SoftMaker und unsere Produkte, sondern auch andere Themen, die Ihnen helfen, Ihren Computer besser und erfolgreicher einzusetzen.

Wir freuen uns, dass wir hierfür den bekannten Computerjournalisten Gerald Himmelein als Kolumnisten gewinnen konnten Lesen Sie das folgende kurze Interview, um ihn besser kennenzulernen.

SoftMaker Office

SoftMaker Office 2018 – Jubiläums-Update

Liebe SoftMaker-Kunden,

wir werden 30 Jahre alt! Vor dreißig Jahren wurde die SoftMaker Software GmbH gegründet. Um unser Firmenjubiläum zu feiern, spendieren wir allen Anwendern von SoftMaker Office 2018 und SoftMaker Office NX ein umfangreiches kostenloses Jubiläums-Update mit zahlreichen Funktionsverbesserungen.

Was ist neu im Jubiläums-Update? Das erfahren Sie in diesem Beitrag.

FlexiPDF

Was ist neu in FlexiPDF 2019?

Liebe SoftMaker-Kunden,

vor wenigen Tagen haben wir FlexiPDF 2019 veröffentlicht. Der Nachfolger unseres im November 2016 erstmals erschienenen PDF-Editors bietet zahlreiche Neuerungen. Um Ihnen einen Überblick darüber zu verschaffen, möchten wir Ihnen die wichtigsten davon in diesem Blogbeitrag vorstellen.

Um die Neuerungen selbst nachzuvollziehen, können Sie gerne unsere kostenlose Testversion herunterladen.

Viel Spaß beim Lesen!

FlexiPDF

Aller Anfang ist leicht: Legen Sie los mit FlexiPDF!

Liebe SoftMaker-Kunden,

vor Kurzem hat SoftMaker die neue Version von FlexiPDF veröffentlicht. Mit FlexiPDF 2019 können Sie PDF-Dateien so einfach wie mit einer Textverarbeitung bearbeiten.

In diesem Blogbeitrag wollen wir zeigen, wie Ihnen FlexiPDF bei der täglichen Arbeit helfen kann. Dazu führen wir Sie Schritt für Schritt durch diesen leistungsfähigen PDF-Editor und stellen wichtige Funktionen vor.

SoftMaker Office

Tipps und Tricks: Broschüren drucken mit TextMaker

Liebe SoftMaker-Kunden,

im zweiten Teil unserer Serie „Tipps und Tricks“ erklärt Ihnen unser Gastautor und SoftMaker-Volunteer Klaus Bailly, wie Sie ein umfangreiches TextMaker-Dokument in Form einer Broschüre drucken können – also so, dass beispielsweise auf DIN-A4-Blättern im Querformat jeweils links und rechts eine Seite steht. Das Ziel ist, im Ausdruck einen Stapel Blätter zu bekommen, der nur noch in der Mitte gefaltet werden muss, um ein Booklet zu erhalten.


Vielen Dank.

Das Produkt wurde in den Einkaufswagen gelegt.